5 Tipps für sinnlichen Weihnachts-Sex

Du willst dir mit deinem Freund gemütliche Stunden an Weihnachten machen, zu denen Sex natürlich auch dazugehören soll? Dann solltest du jetzt ganz genau aufpassen! Wir geben dir die ultimativen Tipps für gelungene, sexy Festtage mit deinem Liebsten:

Weihnachten heißt bei vielen Leuten: Essen, essen und noch mehr essen. Doch wer schon mal Sex mit vollem Magen hatte, der weiß: Sexy ist anders. Wollt ihr euren Weihnachtssex also so richtig genießen, lautet der erste Tipp: Passt den richtigen Zeitpunkt ab. Wie wäre es zum Beispiel mit Morgensex direkt vorm Aufstehen?

Tipp 1:
Du kennst das sicher auch: Wenn man an Weihnachten frei hat, gerät man automatisch in eine Lethargie, aus der man sich kaum entfesseln kann. Couch und Schlafanzug werden zum besten Freund und das höchste der Gefühle an Bewegung ist der Gang ins Bad oder in die Küche. Schluss damit! Wenn ihr eure Sex-Faulheit überwinden wollt, dann packt euch warm ein und macht einen kleinen Weihnachtsspaziergang. Die frische Luft belebt euch wieder und sobald ihr zu Hause ankommt, müsst ihr euch natürlich schnell wieder aufwärmen…

Tipp 2:
Weihnachten ist ein Fest der Sinne. Nutzt das für euch! Zu kaum einer anderen Zeit ist es schöner, sich mit wohligen Düften zu umgeben. Ob Zimt, Orangen, Vanille, Anis oder Gewürznelken: In Form von Duftkerzen, Räucherstäbchen oder Gebäck auf dem Tisch, verströmt ein anregender Duft in der ganzen Wohnung. Dazu noch ein knisterndes Feuer, lauschige Weihnachtsmusik und funkelnde Lichterketten… die beste Atmosphäre für sinnlichen Weihnachtssex!

Tipp 3:
Okay, okay. Es muss ja nicht gleich eine komplette Kostümierung sein. Aber wenn man schon mal in Weihnachtsstimmung ist, dann kann man den Partner auch mal mit heißer Weihnachtslingerie überraschen! Das gilt natürlich nicht nur für uns Frauen, auch die Herren dürfen sich etwas mehr Mühe geben und zum Beispiel edle Unterwäsche in Weinrot tragen. Liebe Herren, den Rentier-Aufdruck könnt ihr jedoch gern weglassen.

Tipp 4:
Klar hat es seinen Reiz, es in Sachen Sex auch an Weihnachten richtig krachen zu lassen und thematisch passende Stellungen wie die Chinesische Schlittenfahrt auszuprobieren (ja, die gibt’s wirklich!). Doch dann wiederum ist es doch gerade an den Feiertagen auch mal schön, sich ganz auf Ruhe, Geborgenheit und Romantik zu konzentrieren. Weihnachtssex muss also nicht wild sein, sondern kann durch eine besonders liebevolle, zärtliche und ruhige Art einfach wunderschön werden!

Tipp 5:
Klar hat es seinen Reiz, es in Sachen Sex auch an Weihnachten richtig krachen zu lassen und thematisch passende Stellungen wie die Chinesische Schlittenfahrt auszuprobieren (ja, die gibt’s wirklich!). Doch dann wiederum ist es doch gerade an den Feiertagen auch mal schön, sich ganz auf Ruhe, Geborgenheit und Romantik zu konzentrieren. Weihnachtssex muss also nicht wild sein, sondern kann durch eine besonders liebevolle, zärtliche und ruhige Art einfach wunderschön werden!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen